Bonnie wäre als Baby beinahe ins Tierheim gekommen (oder doch gleich erschossen?), daher nahmen wir sie zu uns.

Niemals hatten wir eine anhänglichere Katze, die auf Zungenschnalzen angaloppiert kommt, ständig in der Nähe ist und über fast schon psychologische Fähigkeiten verfügt.

Ist man unruhig und angespannt, lässt sie so lange nicht locker (kann mitunter auch mit leichten Schmerzen verbunden sein), bis man sich endlich mit ihr beschäftigt. Dadurch entfernt man sich, ohne es bewusst zu bemerken, von seiner "Kopflastigkeit" und ist nach einer gewissen Zeit wieder ruhiger und geerdeter.

Besondere Zuneigung bringt sie Wick entgegen, der diese trotz ihrer unermüdlichen Bestrebungen leider nicht erwidert. "Katze" hat Zeit und ist geduldig, wer weiß, ...